Klassik-ENDURO beim MC Boizenburg

Saison-Start der Extraklasse

Mitte April – Der MC BOIZENBURG lädt zum
5. Fritz Eggert Gedächtnislauf
Körper und Motorräder befinden sich gefühlt noch im Winterschlaf, aber das soll sich hier schnell ändern…

Die Mitglieder des MC Boizenburg haben sich richtig ins Zeug gelegt:

Eine 30 km-Strecke, die hauptsächlich aus recht anspruchsvollen Single-Trail-Anteilen und sandigen Verbindungsstrecken besteht, wurde für diese Veranstaltung extra erarbeitet und sorgfältig  „abgeflattert“.

Im Anschluss kam die Sonderprüfung.
Die auf Enduro umgebaute Motocross-Strecke war möglichst schnell zu bewältigen.

Das Ganze war – wenn möglich – dreimal zu absolvieren!

Tolle Strecken , bestes Fahrwetter, fantastische Maschinen und jede Menge Klassik-Enduro-Kompetenz.

Über 80 Fahrer und Fahrerinnen stellten sich in 17 Klassen den Herausforderungen

Nachdem wir (Yogi und Berger) letztes Jahr mit unseren XTs eher zufällig in dieses großartige Event hineingerutscht sind und nach einer von drei Runden erschöpft die Segel gestrichen haben, war unser Ziel für dieses Jahr klar – zumindest die zweite Runde vollenden.

2023 sind wir über Tim und Steve auf diese Veranstaltung aufmerksam geworden. Im Gegensatz zu uns ist Tim mit seiner kleinen „Triumph Tiger Cub“ ins Ziel gekommen und auch Steve hat die Strecke auf seiner BMW R45 bewältigt und sogar einen Podestplatz mitgenommen – RESPEKT.

Dieses Jahr war die „Meute“ an Hobby-Enduristen schon deutlich angewachsen.

Viele von uns sind am Freitag angereist und dank Nadine und John gab es noch einen entspannten Grillabend.
Auch Martin Hass ist angereist, um uns einmal mehr mit seinen tollen Bildern zu verwöhnen – Danke Martin!

Am Samstag Morgen wurde es schon etwas wuseliger – Mopeds und Helme mussten durch die technische Abnahme und kamen hinterher in den Parc fermé.

Nach der Fahrerbesprechung ging es dann an den Start. Alle 30 Sekunden wurden zwei Starter/-innen auf die Strecke geschickt.

Unglaublich, was Routine Ausmacht

Wenn man sieht, was bei unserer kleinen Truppe alles zu Schaden gekommen ist und wie kaputt wir alle waren wird einem schnell klar, wieviel Routine hier ansonsten am Start war.
Ein 77-jähriger gewinnt seine Klasse, und es gibt bei den Klassik-Enduro-Fahrern auch kaum jemanden, der die drei Runden nicht vollständig absolviert hat – fantastisch!

Thorsten schafft es, sich auf seiner BSA aufs Podium zu fahren und das mit einem ausgerenkten Zeh.

Steve fliegt in der Klasse „Y5“ mit seiner TT500 auf den zweiten Platz. Kleiner Wermutstropfen: Er hat sich unterwegs eine Rippe angebrochen und sein Kennzeichen wird vermisst, findet sich aber später als Kettenschutz wieder an.

Nadine musste nach zwei Runden abbrechen, da ihre rechte Fußraste und der Handbremshebel unterwegs das gleiche gemacht haben.
Die DR350 ist dadurch quasi unfahrbar und vor allem unbremsbar.

Trotzdem sichert sie sich den zweiten Platz!

Yogi erwischt es leider schon in der ersten Runde, so dass er anschließend seine XT500 wieder straßentauglich machen muss.

Bert schafft mit John zwar noch die dritte Runde, leider sind die Zeitnahmen schon abgebaut als sie als letzte im Ziel ankommen – Respekt Jungs!

Am Ende sind alle froh und stolz, hier dabeigewesen zu sein

Vielen Dank für dieses großartige Event an den MC Boizenburg und alle Helfer!

Vielen Dank für die großartigen Bilder an Martin Hass, der wieder einmal vollen Einsatz gezeigt hat!

Hier noch ein Hinweis des MC Boizenburg:
Die kleinen Singletrail-Strecken wurden nur für dieses Event angelegt und genehmigt.
Also bitte nicht privat befahren und damit diese wunderbare Veranstaltung gefährden. DANKE!

Wie ihr sehen könnt ist in der Frauenklasse, was die Teilnehmerzahl angeht, noch Luft nach oben. Traut Euch Mädels und seid nächstes Jahr mit dabei.

Wir waren letztes Wochenende beim Scrambler Fever in polen und es war mal wieder richtig gut! 2 Tage durch die Wälder knattern mit ca. 70 anderen Enduro-verrückten. Durch die extreme Trockenheit, waren viele Waldwege eine einzige Sandhölle. Jeder hat darüber geflucht, viele sind gestürzt aber alle hatten danach ein breites Grinsen auf dem Gesicht. Mehr zu diesem Event gibt es bald….

Aktuelle Angebote, News & vieles mehr
in unserem neuen Newsletter

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

KEDO-Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben. Wir versenden maximal einen Newsletter pro Monat.

Wir verwenden Brevo als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Brevo zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

Kedo Live

Viele News gibt es auf Instagram.